Wanderkarten Ilmenau und Umgebung

Bücher und Wanderkarten von Ilmenau

Die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau ist ein Keinod im Herzen von Thüringen.

Die attraktiven Wandermöglichkeiten in der Umgebung von Ilmenau ziehen zu allen Jahreszeiten Wander- und Naturfreunde nach Ilmenau. Geeignetes Schuhwerk und eine gute Vorbereitung der Ausflüge sind genauso wichtig wie entsprechendes Kartenmaterial und Wanderführer.

Außerdem trifft man auf vielen Wegen auf Spuren des Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe.

Im Bücherregal und Wanderrucksack der Autoren dieser Website stehen und liegen so manche gute Wanderführer und Wanderkarten. Hier sind ein paar Empfehlungen von uns.

Die Bücher und Karten können in vielen Thüringer Buchläden erworben werden.

Wer sie online bestellen möchte, der kann durch den Link auf die entsprechenden Buchansichten direkt zu Amazon gelangen.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Wenn Sie auf einen der mit * gekennzeichneten Amazon-Links hier auf dieser Seite klicken und in der Folge einen Einkauf tätigen erhalte ich eine Provision, die sich aber nicht auf ihren Kaufpreis auswirkt.

Wanderkarte Ilmenau: Mit Gräfenroda, Geschwenda, Geraberg, Elgersburg, Martinroda, Wolfsberg, Gehlberg, Stützerbach, Langewiesen, Gehren. Offizielle … Maßstab 1:30.000. (Thüringen zu Fuß erleben)*

Die Goethe- und Universitätsstadt liegt im Zentrum der Karte und die beliebtesten Wandergebiete rund um Ilmenau sind so kartographisch erfasst. Der Kartenblattschnitt reicht von Frankenhain, Gräfenroda und Wipfra im Norden bis Stützerbach und zum Großen Finsterberg im Süden. Westlich reicht der Kartenausschnitt bis zur Schmücke und zum Schneekopf und östlich bis zu den Orten Gräfinau-Angstedt und Gehren. Das Kartenbild widerspiegelt die gewachsene Tourismusregion zwischen dem mittleren Rennsteigverlauf, Kickelhahn, Veronikaberg und Stausee Heyda.

Eine gelungene Mischung – während man v. a. im Frühjahr in den niederen Höhenlagen schon sehr zeitig die erwachende Natur erleben kann, bieten in den heißeren Jahreszeiten die Wandergebiete in den Höhenlagen wohltuende Frische.

Neben der reizvollen abwechslungsreichen Landschaft kann man in zahlreichen Orten auf den Spuren der Geschichte, von berühmten Persönlichkeiten, wie Goethe und Heinse, oder der Technik im Schaubergwerk „Volle Rose“ oder dem Thermometermuseum Geraberg wandeln. Darüber hinaus erwarten den Besucher hier auch weniger berührte Gebiete zur Erholung und Entspannung. Die in den letzten Jahren neu angelegten Wanderwege des Ilmenaus und seiner Ortsteil sind alle im Kartenbild dargestellt.

* = Affiliate-Links / Bilder-Quelle: Amazon-Partnerprogramm

Foto: ©cirodelia – Fotolia.com