Wenn das Grün der Blätter sich über die Farbenpracht des Herbstes in ein weißes Kleid aus Schneeflocken verwandelt beginnt für viele Thüringer und ihre Gäste die schönste Zeit des Jahres.

Schon ab Ende November können die ersten Schneeflocken den Thüringer Wald in ein Winterkleid betten und in dem Monat beginnt dann auch die Zeit der Weihnachtsmärkte in Thüringen

Viele weihnachtliche Traditionen und Bräuche stammen sogar ursprünglich aus Thüringen. Der bunte Glasschmuck aus Lauscha, die Kunst des Glasblasens, das Aufstellen von Christbäume auf öffentlichen Plätzen und auch so manches Weihnachtslied hatte den Ursprung im schönen Thüringen.  

Sie werden die festlich geschmückten Tannen, die Krippen mit holzgeschnitzten Figuren und natürlich die feiernden Menschen lieben und  genießen lernen.

Im Freistaat öffnen auch in diesem Jahr bestimmt wieder über 100 Weihnachtsmärkte für Besucher aus aller Welt ihre Pforten.

Foto: ©Artenauta – stock.adobe.com

Auswahl an Thüringer Weihnachtsmärkten im Jahr 2021