Weihnachtsmarkt in Weimar 2018

Anzeige


Weihnachtsmarkt in der Klassikerstadt

Goethe und Schiller würden ihn lieben

Weimar liegt in Thüringen, zwischen Erfurt und Jena, und ist als die Klassikerstadt, die Stadt Goethes, Schillers und Bachs, weltbekannt. In der Adventszeit kann man die UNESCO-Welterbestadt von ihrer besinnlichsten Seite zu entdecken

Weihnachtsmarkt in WeimarAuf dem Weimarer Weihnachtsmarkt sieht man als Besucher sofort als ersten Blickfang den großen und festlich beleuchteten Weihnachtsbaum. Noch zu Goethes Zeiten wurde erstmals im Jahr 1815 für die armen Kinder der Stadt ein Christbaum an öffentlicher Stelle auf dem Weimarer Marktplatz errichtet. Heute ist es fast auf der ganzen Welt eine schöne Tradition, einen Christbaum an öffentlichen Plätzen aufzustellen.

Das Flair der alten Klassiker wie Goethe und Schiller kann man überall in der Stadt spüren und gibt sogar dem Weihnachtsmarkt ein ganz gewisses Ambiente, wenn Schillerstraße, Theaterplatz und Marktplatz im Schein der Kerzen und Lichterketten erstrahlen.

Der Weimarer Weihnachtsmarkt zieht sich  durch einen großen Teil der Altstadt und scheint kaum ein Ende zu nehmen. Man sollte sich etwas Zeit gönnen, wenn man die einzelnen Stände besuchen und dabei auch einige der kulinarischen Köstlichkeiten probieren möchte.

Viele kleine und größere Marktstände locken mit typischen Advents- und Weihnachtsangeboten, die von der Lauschaer Glaskunst über erzgebirgische Schnitzereien bis hin zu den vielen kulinarischen Angebote aus Thüringen und Deutschland reichen. Den Duft von köstlichem Glühwein und der Thüringer Rostbratwurst bekommt man beim Bummel über den Weimarer Weihnachtsmarkt nicht mehr aus der Nase.

Die Kulturstadt Weimar schmückt sich festlich zum Advent und erwartet die Besucher und Einwohner der Stadt zum traditionellen Weihnachtsmarkt.

Das Weimarer Rathaus ist durch seine schöne Fassade und die vielen Fenster ein wahrer Blickfang. Was liegt da näher, als dieses auch als überdimensionalen Weihnachtskalender zu nutzen. Jeden Tag wird für die Kinder ein Türchen im Kalender geöffnet.

Weimar on Ice

Weimar on Ice, also die beliebte Eisbahn, wird es auch 2018 auf dem Weimarer Theaterplatz geben. Im Rahmen des Weimarer Weihnachtsmarktes und vor der Kulisse des Deutschen Nationaltheaters präsentiert sich in diesem Jahr eine Eisbahn im neuen Gewand.

Das Goethe und Schiller waren auch aktive Menschen und so wird es sie nicht stören, dass ihr Denkmal von der Eisfläche umrahmt wird. Die Eisbahn hat täglich geöffnet und wird von zahlreichen Veranstaltungen begleitet.

[rule type=“basic“]

Termine und Öffnungszeiten Weimarer Weihnachtsmarkt 2018

27. November 2018 – 5. Januar 2019

Sonntag – Donnerstag von 11.00 bis 19.30 Uhr
Freitag und Samstag von 11.00 bis 20.30 Uhr
(nach dem 24.12. bis 18.00 Uhr geöffnet)
Glühweinhütten sind länger offen – Ausschankschluss ist 22:00 Uhr (So-Do) bzw. 23:00 Uhr (Fr-Sa)
24./25. Dezember und 1. Januar geschlossen

Termine und Öffnungszeiten der Eisbahn in Weimar 2018

Sonntag – Donnerstag von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Freitag und Samstag von 10:00 bis 23:00 Uhr
24./25. Dezember und am 01. Januar geschlossen
31. Dezember bis 18:00 Uhr geöffnet

Veranstaltungsorte Weimarer Weihnachtsmarkt 2018

Theaterplatz mit der Eisbahn bis zum 5. Januar 2019
Marktplatz und Herderplatz bis zum 5. Januar 2019
Schillerstraße bis 29. Dezember 2018

99423 Weimar
Thüringen

Anzeige

Weitere Weihnachtsmärkte in der Umgebung von Weimar

  • Apoldaer Lichterfest, 30.11.2018 – 02.12.2018
  • Bad Berka, Weihnachtsmarkt Tannroda, 8.12.2018
  • Erfurt, Florales zur Weihnachtszeit, 27.11. – 26.12.2018
  • Erfurter Weihnachtsmarkt, 27.11.2018 – 22.12.2018
  • Gotha, Weihnachtsmarkt, 26.11. – 30.12. 2018
  • Jenaer Weihnachtsmarkt, 26.11.2018 – 23.12.2018
  • Kochberger Nikolausmarkt, 8.12.2018
  • Kranichfeld, Schlossweihnacht, 15. – 16.12.2018
  • Rudolstadt, Weihnachtsmarkt Schloss Heidecksburg 20.12.2018 – 23.12.2018
  • Rudolstadt, Schillers Weihnacht, 27.11.2018 – 26.12.2018
  • Weimar, Adventmarkt im Deutschen Bienenmuseum Weimar, 8. – 9.12.2018