Archiv der Kategorie: Weimar

Weihnachtsmarkt in Weimar 2018

Anzeige


Weihnachtsmarkt in der Klassikerstadt

Goethe und Schiller würden ihn lieben

Weimar liegt in Thüringen, zwischen Erfurt und Jena, und ist als die Klassikerstadt, die Stadt Goethes, Schillers und Bachs, weltbekannt. In der Adventszeit kann man die UNESCO-Welterbestadt von ihrer besinnlichsten Seite zu entdecken

Weihnachtsmarkt in WeimarAuf dem Weimarer Weihnachtsmarkt sieht man als Besucher sofort als ersten Blickfang den großen und festlich beleuchteten Weihnachtsbaum. Noch zu Goethes Zeiten wurde erstmals im Jahr 1815 für die armen Kinder der Stadt ein Christbaum an öffentlicher Stelle auf dem Weimarer Marktplatz errichtet. Heute ist es fast auf der ganzen Welt eine schöne Tradition, einen Christbaum an öffentlichen Plätzen aufzustellen.

Weiterlesen

Der Flieder blüht in Weimar

Fliederblüte auf Schloss Belvedere in Weimar

Der Schlosspark Belvedere erwartet den Sommer

Auf den Spuren der Klassiker

Weimar ist zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert. Die Stadt mit ihrer Geschichte auf den Spuren der alten Klassiker zu erleben ist einfach immer wieder ein Erlebnis. Schöne Parkanlagen in und um die Klassikerstadt in Thüringen laden zu langen Spaziergängen ein. Auch hier trifft man an sehr vielen Stellen auf die alten Klassiker wie Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller. Natürlich trifft man sie leider nicht mehr persönlich, aber ihr Erbe ist überall sichtbar.

der Dichterfürst Goethe hat auch die Parkanlagen von Weimar aktiv mitgeprägt. Seine Ratschläge wurden an vielen Punkten umgesetzt und somit ist auch sein Einfluss auf den Schlosspark von Belvedere in Weimar bekannt.

Man kann Stunden damit zubringen, um alle Wege und Segmente des Parks zu erkunden und wird dann doch nur einen Teil gesehen haben. Die Anlage ist nicht nur weitläufig, sie ist auch bewusst mit den unterschiedlichsten Aspekten versehen. Alte Bäume, kleine burgähnliche Ruinen, Fontänen und blühende Blumen und Büsche – man kann sich kaum satt sehen.


Flieder auf Schloss Belvedere Weimar

 

Und wieder blüht der Flieder

Wer die wunderschönen Fliederbüsche direkt hinter dem Schlossgebäude von Belvedere angelegt hat ist wahrscheinlich nicht eindeutig überliefert. Er dürfte aber erst lange nach Goethe gepflanzt worden sein.

Auf jeden Fall ist der Blühende Flieder im Wonnemonat Mai mehr als nur eine Augenweide. Wer in Thüringen wohnt oder gerade auf Besuch in der Nähe von Weimar ist, der sollte die Gelegenheit nutzen und in den nächsten Tagen einen Abstecher machen.

Und dies natürlich nicht nur des blühenden Flieders im Schlosspark wegen. Den blühenden Frühsommer trifft man auch in anderen Teilen von Weimar. Schauen sie also auch mal in den Park an der Ilm und zum Gartenhaus von Goethe. Auch wenn er es nicht mehr selbst bewirtschaftet, so hat er doch gute Gärtner gefunden, die sich um Anlage und Garten kümmern.


flieder-bluete-thueringen