Der Schneekopf in Thüringen

schneekopf-in-thueringenDer Schneekopf ist mit 978 m zwar „nur“ der zweithöchste Berg Thüringens, aber dennoch der markanteste Berg des Thüringer Waldes. Er ist vulkanischen Ursprunges und gestattet eine faszinierende Aussicht. u

Es ist daher kein Wunder, dass der Schneekopf als einer der schönsten Aussichtspunkte Thüringens einen entsprechenden Besucherandrang genießt.

Am 22. Juni 2008 weihte Thüringens damaliger Ministerpräsident Dieter Althaus den neu erbauten Aussichtsturm auf dem Schneekopf ein. Die verglaste Aussichtsplattform liegt auf 1001 m, womit Thüringen quasi über Nacht einen 1000er bekam und der Aussichtspunkt zur höchsten Erhebung des Freistaates wurde.

Man muss nur 126 Stufen hinauf steigen um von dem Aussichtsturm auf dem Schneekopf die Aussicht auf den Thüringer Wald aus 23,83 m Höhe, also aus 1001,11 m ü. NHN genießen zu können.

Seit 2010 kann man in der neuen Gehlberger Hütte auch wieder direkt am Berggipfel einkehren und  übernachten.

Der Schneekopf ist in jeder Jahreszeit ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Aussichtsturm auf dem Schneekopf
Schneekopf 1
98559 Gehlberg
Telefon +49 36845 50 414

 


schneekopf-in-thueringen

© wiw – Fotolia.com