Mittelalterlicher Frühlingsmarkt auf Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden 2023

Das Fachwerkstädtchen Schmalkalden liegt in Thüringen und wurde erstmals im Jahr 874 urkundlich erwähnt. Der romantische Ort einiges an Sehenswertem zu bieten. Auch kulturell kann die Stadt mit interessanten Events aufwarten.

mittelalterliches gewand

©Brigitte Bohnhorst – stock.adobe.com

Das Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden ist eine dieser Sehenswürdigkeiten und gleichzeitiger Austragungsort von abwechslungsreichen Events.

Zum Frühlingsmarkt werden  zwischen  den  mächtigen  Mauern  des  Schlosses  Wilhelmsburg  die  Musikanten  aufspielen,  die Schwerter der Ritter werden sich  Kreuzen  und  die  Stimme  des  Herolds  wird den Markt eröffnen.

Neben Traditionellem Handwerk wie dem Schmieden werden auch allerlei kostbare Waren aus nah und fern zum  Kauf  feil geboten. Für  das  leibliche  Wohl  ist  mit  reichlich  Speis  und  Trank  gesorgt.

Mehrmals am Tag kann man auch den Rittern beim Kampf zusehen. Neben dem Fechten nach Kodex Tambach, werden auch Vorführungen im Vollkontakt geboten.

Für die musikalische Umrahmung mit mittelalterlichen Klängen sorgen Spielleute. Ein Puppenspiel sorgt für Unterhaltung kleiner und großer Leute.

Anzeige


 

Öffnungszeiten Mittelalterlicher Frühlingsmarkt auf Schloss Wilhelmsburg im Jahr 2023

6. Mai und 7. Mai 2023

Samstags 11:00 – 19:00 Uhr
Sonntags 11:00 – 18:00 Uhr

Eintrittspreis 4 Euro für Erwachsene, Kinder frei

Veranstaltungsort  Mittelalterlicher Frühlingsmarkt auf Schloss Wilhelmsburg 2023

Schloss Wilhelmsburg
Schlossberg 9
98574 Schmalkalden

Thüringen

Weitere Informationen auf der Website des mittelalterlichen Frühlingsmarktes von Schloss Wilhelmsburg

schloss Wilhelmsburg

Standort: Schloss Wilhemsburg